Uli Gräbener (Diplom Biologe)

 

Seit 2019

 

Geschäftsführer agrum

Seit 2019

Geschäftsführer des Zentrums für Biosphärenreservats-Management, Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE)

 

2015-2019

Geschäftsführer, Michael Succow Stiftung, Greifswald

 

2010-2015

Leiter Monitoring und Evaluierung: WWF Deutschland

 

2005-2009

WWF Deutschland: (Senior) Manager "Programmfinanzierung", Projektentwicklung

 

1999-2004

UNESCO Büro Moskau: Verantwortlicher Programmspezialist für Wissenschaften

 

1999

Universität Marburg, Lehrstuhl für Naturschutz: Wissenschaftlicher Projektkoordinator

 

1998 - 1999

Robert Bosch Stiftung: "Stiftungskolleg für internationale Aufgaben".

 

 

 

Freiberufliche / beratende Tätigkeit:

2017

Für GIZ und KfW: Moderation von Workshops zum UNESCO-Programm "Mensch und Biosphäre" in Georgien und Armenien;

2012

Für IUCN: World Heritage Experte bei einem Workshop in Vorbereitug der Nominierung der daurischen Steppe für das UNESCO-Welterbe, Chita, Russland;

2004

Für das Bundesamt für Naturschutz (BfN): Organisation von Trainingsseminaren für Naturschutzexperten des Kaukasus zur nachhaltigen Nutzung natürlicher Ressourcen;

2000

Für den Naturschutzbund (NABU): Studie "Wiesenschutz durch extensive Rindfleischzucht";

1996-2000

Mehrere Kurzzeit-Expertenmissionen nach Großbritannien, Georgien, Kasachstan, Kirgisistan und in die Russischen Föderation für: UNESCO, Deutsche Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ), Bundesamt für Naturschutz (BfN), Naturschutzbund Deutschland (NABU) und die Technische Universität Berlin.